Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Coronavirus: Informationen zur Bibliotheksbenutzung

 

--- die Informationen auf dieser Seite werden laufend aktualisiert —

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Webseite, die Webseite der JLU oder folgen Sie uns über Social Media. Bei Fragen sind wir Ihnen gerne behilflich ( , Tel. 0641 99 14032).

Empfehlung zum Tragen einer Maske in den Bibliotheken

(Update am 27.05.2022)

Das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2-Maske oder OP-Maske) wird in allen Bibliotheken (insbesondere dort, wo ausreichende Abstände nicht eingehalten werden können) dringend empfohlen.

Die Pandemie ist leider noch nicht vorüber, so dass auf das Tragen einer nachweislich schützenden medizinischen Maske nicht verzichtet werden sollte. Dies entspricht den Vorgaben der Hessischen Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung (CoBaSchuV), die festlegt, dass jede Person angehalten ist, sich so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzt. Die allgemeinen Empfehlungen zu Hygiene und zum Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen, sollen eigenverantwortlich und situationsangepasst berücksichtigt werden. (§ 1 Abs. 1 CoBaSchuV)

 

 FAQ

 

 

FAQ 

Update am 21.04.2022

 

  • Sind die dezentralen Fachbibliotheken geöffnet?

Die dezentralen Fachbibliotheken sind im eingeschränkten Umfang wieder für die Ausleihe geöffnet. Ab dem 4. April 2022 stehen auch die Leseplätze in den Fachbibliotheken wieder zur Verfügung. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

  •  Ist der Sonderlesesaal geöffnet?

Arbeitsplätze im Sonderlesesaal stehen eingeschränkt nach Vorabsprache zur Verfügung. Es können für Einzelpersonen Termine zur Einsichtnahme von Altbestand der UB oder Archivgut nach rechtzeitiger Voranmeldung vereinbart werden. Bitte wenden Sie sich an das Universitätsarchiv für Archivgut oder den Leiter der Sondersammlungen für den Altbestand der UB.

 

  • Können die Garderobenschränke während des Aufenthalts in den Gebäuden benutzt werden?

Eine Nutzung der Garderobenschränke ist möglich.

 

  • Was muss beim Aufenthalt in den Bibliotheken besonders beachtet werden?

Das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2-Maske oder OP-Maske) wird in allen Bibliotheken (insbesondere dort, wo ausreichende Abstände nicht eingehalten werden können) dringend empfohlen.

Die Pandemie ist leider noch nicht vorüber, so dass auf das Tragen einer nachweislich schützenden medizinischen Maske nicht verzichtet werden sollte. Dies entspricht den Vorgaben der Hessischen Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung (CoBaSchuV), die festlegt, dass jede Person angehalten ist, sich so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzt. Die allgemeinen Empfehlungen zu Hygiene und zum Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen, sollen eigenverantwortlich und situationsangepasst berücksichtigt werden. (§ 1 Abs. 1 CoBaSchuV)

 

  • Können die Leseplätze, die in der UB und den Zweigbibliotheken zur Verfügung stehen, gebucht werden?

Ab dem 4. April können die Leseplätze wieder ohne vorherige Buchung genutzt werden. Ein kleiner Teil der Leseplätze in der UB (1. Stock, Raum 104) kann bei Bedarf weiterhin über das Platzbuchungssystem reserviert werden. Auch die Gruppenarbeitsräume, die ab dem 4. April wieder für die Nutzung durch mehrere Personen freigegeben werden, müssen im Vorfeld gebucht werden. Dabei gibt es mehrere Zeitabschnitte, für die ein Platz oder Raum gebucht werden kann. Die Buchung erfolgt mittels der s-, g- oder j-Kennung. Am Ende des Buchungsvorgangs wird eine Buchungsbestätigung zur Verfügung gestellt. Diese muss in der Bibliothek ausgedruckt oder als Dokument auf dem Mobiltelefon vorgezeigt werden. Plätze sind immer für die aktuelle sowie für die Folgewoche buchbar.

Hier geht es zum Buchungssystem:

UB Gruppenarbeitsräume

Einzelplatz-Buchung UB (1. OG, Raum 104)

 

  • Können die Gruppenarbeitsräume wieder genutzt werden?

Die Gruppenarbeitsräume sind ab 4. April 2022 wieder für die Nutzung durch mehrere Personen freigegeben. Sie müssen im Vorfeld über das Platzbuchungssystem gebucht werden. Bis dahin können die Räume nur von Einzelpersonen genutzt werden.

 

  • Kann kopiert bzw. gescannt werden?

Das Kopieren und Scannen ist in den Bibliotheken möglich. Die Kopiergeräte werden regelmäßig desinfiziert.

 

  • Können die PCs in der UB wieder genutzt werden?

Die PCs im Publikumsbereich der UB sowie im Computerlesesaal (CLUB) im Erdgeschoss stehen wieder zur Verfügung. Für die Nutzung der PCs ist ein Login mit der HRZ-Kennung (s-, g- oder j-Kennung) notwendig, so dass sich nur Mitglieder und Angehörige der JLU einloggen können. Für externe Nutzerinnen und Nutzer stehen zwei PCs im 1. Stock der UB zur Verfügung. Hier erfolgt der Login über die Leseausweisnummer und das Passwort für das Ausleihkonto.

 

  • Lieferdienst für PPA-Inhaberinnen und PPA-Inhaber

Der Lieferdienst für die PPA-Inhaberinnen und PPA-Inhaber kann erfolgen, sofern die Annahme in den Einrichtungen sichergestellt ist.

 

  • Können Ausweise beantragt oder verlängert werden?

In der Universitätsbibliothek können Lese- und PPA-Ausweise ausgestellt werden. Für die Ausstellung der Ausweise ist es wichtig, dass der Antrag für den Leseausweis bzw. der Antrag und die Vollmacht des Kostenstellenverantwortlichen für den PPA-Ausweis in ausgedruckter Form von zu Hause mitgebracht werden.

Für eine Verlängerung des PPA reicht die Zusendung der Unterlagen per Mail (eingescannte unterschriebene Vollmacht der oder des Kostenstellenverantwortlichen) aus. Für die Verlängerung eines Leseausweises benötigen wir den Leseausweis und den Personalausweis in eingescannter Form. Alle Unterlagen schicken Sie bitte an .

 

  • Was muss ich zum Thema Mahnungen und Ausleihfristen wissen?

Seit dem 4. Februar 2021 wird gemäß § 11, Abs. 2 der Benutzungsordnung für das Bibliothekssystem der Justus-Liebig-Universität wieder kostenpflichtig gemahnt.

Die Anzahl der möglichen Verlängerungen über das Ausleihkonto ist derzeit von 3 auf 10 mögliche Verlängerungen erhöht. Vorgemerkte Bücher können nicht verlängert werden. Wenn Sie nach dem Cyber-Angriff Ihr Passwort, das Sie u.a. für den Zugriff auf Ihr Bibliothekskonto benötigen, noch nicht erneuert haben, können Sie das hier nachholen.

Mahngebühren können an den Kassenautomaten in der UB bzw. den Zweigbibliotheken bezahlt werden. Die Bezahlung in bar ist auch an der Ausleihtheke der UB möglich.

Bitte beachten: Mahngebühren können erst nach Rückgabe der Bücher bezahlt werden.

Die Überweisung von Mahngebühren kann an folgende Bankverbindung erfolgen:

 

Empfänger:     Justus-Liebig-Universität Gießen

IBAN:               DE98 5005 0000 0001 0065 50

BIC:                 HELADEFF

 

Bitte bei Verwendungszweck eintragen:

MAHNGEBÜHREN UB, Leseausweisnummer, Nachname und Vorname der Nutzerin oder des Nutzers

 

  • Können Fernleihen getätigt werden?

Update am 03.11.2021

Die Fernleihe von Büchern und Aufsatzkopien ist für alle Nutzerinnern und Nutzer wieder möglich. Die Fernleihbestellungen müssen an der Ausleihtheke in der UB abgeholt werden.

Ihr Fernleihkonto können Sie durch Bareinzahlung an der Ausleihtheke in der UB oder per WERT-BON in der UB und der Zweigbibliothek Natur- und Lebenswissenschaften aufladen. PPA-Inhaberinnen und PPA-Inhaber können das Bestellformular für Fernleihe-Verrechnungseinheiten auch per E-Mail an schicken.

 

  • Welche weiteren Serviceleistungen sind in den Bibliotheken möglich?

Vorgemerkte Medien können an den Ausleihtheken abgeholt werden, nachdem Sie die E-Mail-Benachrichtigung erhalten haben.

In der Universitätsbibliothek können Magazin- und Fernleihbestellungen an der Ausleihtheke abgeholt werden.

 

  •  Literatur für digitale Lehre / Lernplattformen

Wir unterstützen Sie bei der Bereitstellung von Literatur für Ihre Lehrveranstaltungen. Sie können uns an  eine Liste mit Angaben zu der Literatur zukommen lassen, die nicht elektronisch vorhanden ist, die Sie aber dennoch gerne Ihren Seminaren zur Verfügung stellen möchten. Wir scannen für Sie die gewünschte Literatur – im Rahmen des geltenden Urheberrechts – und schicken Ihnen diese dann per E-Mail zu. Bitte beachten Sie bereits beim Erstellen Ihrer Literaturliste unbedingt die urheberrechtlichen Regelungen.

 

  • An wen kann ich mich mit Fragen richten?

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich telefonisch an unsere Auskunft (0641 99 14032) oder schreiben Sie uns an .

 

 

-------------------------------------------

Um Infektionen durch das Coronavirus zu vermeiden, bitten wir unsere Nutzerinnen und Nutzer besonders gut auf sich zu achten und folgende Hinweise zur Infektionsminimierung zu berücksichtigen:

  • Hygienemaßnahmen: Wir verweisen dazu auf „Die wichtigsten 10 Hygienetipps“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung - BZgA.

  • Handdesinfektionsmittelspender sind auf den Toiletten in den verschiedenen Bereichen der JLU angebracht. Zusätzlich sind Anleitungen zum Händewaschen und -desinfizieren ausgehängt.



abgelegt unter: