Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

JLUdocs geht online

Publikationsplatform der JLUNach dem Start des Forschungsdatenrepositoriums JLUdata im Dezember 2020 geht nun zum 1. Juni mit JLUdocs auch der Bereich für Textdokumente innerhalb der neuen Publikationsplattform JLUpub online. JLUdocs löst die Gießener Elektronische Bibliothek (GEB), den seit 1999 bestehenden Hochschulschriftenserver der JLU, ab. Wie die GEB wird JLUdocs allen Mitgliedern und Angehörigen der JLU die kostenfreie Möglichkeit bieten, wissenschaftliche Publikationen weltweit frei zugänglich und dauerhaft zu veröffentlichen. JLUdocs lässt sich für die Erst- wie auch für die Parallelveröffentlichung („grüner Weg“) Ihrer Publikationen (z.B. Dissertationen, Artikel, Bücher, Research Paper) nutzen. Gegenüber der GEB bietet JLUdocs neben dem moderneren Layout einen vereinfachten Veröffentlichungsprozess und die Vergabe des Digital Object Identifiers (DOI), dem im wissenschaftlichen Publikationswesen verbreitetsten Persistenten Identifikator. Mit einer Veröffentlichung in JLUdocs profitieren Sie zudem weiterhin davon, dass die Publikationen in Bibliothekskatalogen sowie in Suchmaschinen wie Google Scholar oder der Bielefeld Academic Search Engine (BASE) indexiert werden und damit eine hohe Sichtbarkeit erreichen.

Die rund 14.000 in GEB publizierten Dokumente bleiben weiterhin erreichbar und werden schrittweise nach JLUdocs migriert. Die persistente URN der Dokumente bleibt dabei erhalten.

JLUdocs ist erreichbar unter https://jlupub.ub.uni-giessen.de/handle/jlupub/58.

Bei Fragen zu JLUdocs wenden Sie sich an .

abgelegt unter: